Windkanal
Das Blockflöten-Fachmagazin

Windkanal

Windkanal

Windkanal

Blockflöten Reparaturen

Benötigt ihre Blockflöte eine Auffrischung oder könnte etwas daran verbessert werden?

Ganz gleich, wie alt Ihre Blockflöte ist, von welchem Hersteller oder welches Modell – bringen oder senden Sie sie für eine kompetente Diagnose an unsere »Blockflötenklinik«. Unsere Philosophie ist, das Wesen des Instruments zu erhalten. Deshalb möchten wir es nicht umbauen und verändern, sondern mit unterstützenden Maßnahmen so gut wie möglich seine Vorzüge hervorheben.

Folgende Arbeiten führen wir für Sie aus:

Optimierung von Ansprache, Klang und Stimmung

Wenn Ihre Blockflöte unzureichend klingt oder schnell heiser wird, liegt das in der Regel an einem verschmutzten Windkanal. Oder der Windkanal ist durch vieles Spielen aufgequollen und muss auf das ursprüngliche Maß gebracht werden. Dazu wird der Block fachmännisch aus dem Blockflötenkopf entfernt, Windkanal und Block werden vorsichtig gereinigt. Im nächsten Schritt werden Windkanal und Block mit passenden Spezialwerkzeugen bearbeitet und auf ihr Idealmaß gebracht sowie erneut gereinigt. Nach dem Wiedereinsetzen des Blocks werden Klang und Ansprache des Instruments überprüft. Diese Prozedur wird solange wiederholt, bis das Instrument optimal funktioniert.
Falls sich die Stimmung verändert haben sollte, kann dies durch Verwerfungen im Holz (Innenbohrung) passiert sein, wodurch auch Form und Größe der Grifflöcher betroffen sein können. Die Stimmung einer Blockflöte ist per se nichts Absolutes und unterliegt bei jedem Modell eigenen Zusammenhängen, bedingt durch die jeweilige Bauweise. Durch Verkleinern oder Vergrößern der Tonlöcher lässt sich jedoch oft einiges nachkorrigieren. Eventuell muss auch die Innenbohrung etwas erweitert werden, wenn das Holz zu stark geschrumpft ist.

Erneuern von Kork oder Wicklung

An ihren Verbindungsstellen werden die Teile einer Blockflöte durch Dichtungsmaterial aus Kork oder einer Fadenwicklung zusammengehalten. Diese unterliegen einer großen Beanspruchung. Dadurch kann es passieren, dass die Wicklung oder der Kork kaputt gehen. Außerdem kann es sein, dass das Holz der Blockflöte etwas eingegangen ist und dann die Zapfenverbindung nicht mehr passt. Um das zu beheben, werden Korke vorsichtig abgedreht oder die Wicklung entfernt und dann wieder erneuert, bis die Zapfenverbindung wieder gut funktioniert.
Manchmal kann es auch vorkommen, dass die Korkverbindung zu stramm sitzt oder das Holz an dieser Stelle aufgequollen ist und die Zapfenverbindungen am Holz reiben. Dann wird zur Wiederherstellung der Passgenauigkeit entweder etwas Holz behutsam entfernt, oder der Kork wird etwas heruntergeschliffen.

Risse kleben und stabilisieren

Durch Umwelteinflüsse und durch das Bespielen eines Instruments unterliegt sein Holzkorpus einer ständigen Belastung. Je nach Veränderungsprozess können im Holz Spannungen entstehen, die, wenn sie zu stark werden, zu einer Ausbildung von Rissen führen. Besonders harte und entsprechend weniger flexible Edelhölzer wie Grenadill, Palisander oder Rosenholz können davon betroffen sein. Aber auch weichere Hölzer wie Buchsbaum, Pflaume, Ahorn und Birnbaum können reißen. In jedem Fall werden Risse mit einem Spezialkleber oder Spezialharzen abgedichtet. In manchen Fällen müssen zusätzlich zur Stabilisierung ein Zierring oder eine Manschette aus Kunstelfenbein angefertigt werden, um einer erneuten Rissbildung vorzubeugen.

Daumenlochbuchse anpassen

Nach längerer Spielzeit und durch zu starke Beanspruchung durch den Fingernagel kann das Daumenloch eine größere Kerbe aufweisen. Dies wirkt sich immer nachteilig auf Stimmung und Ansprache aus. In der Blockflötenklinik bekommen Sie eine Daumenlochbuchse aus Kunstelfenbein eingesetzt, damit die Funktion des Daumenloches wieder hergestellt ist.

Ölen, Reinigen, Hygiene-Check

Manche Blockflöten sind schon lange nicht mehr gereinigt oder geölt worden. Das können wir in der Blockflötenklinik gerne für Sie professionell vornehmen. Wir überprüfen Ihre Blockflöte auf Schmutzreste in der Innenbohrung und an Block und Windkanal. Danach werden Innenbohrung, Außenoberfläche, Block und Windkanal gereinigt. Schließlich wird das Instrument neu geölt, falls es sich nicht um ein lackiertes Instrument handelt, welches kein Öl verträgt.

Reparaturen und Generalüberholungen von Klappen

Falls die Töne nicht gut ansprechen, müssen die Ursachen nicht immer am Block oder Windkanal liegen. Falls Ihr Instrument eine Klappenmechanik besitzt, kann es auch sein, dass eine Klappe nicht richtig deckt. Wenn die Funktion der Klappen schwergängig und zu laut geworden ist, können dafür mehrere Ursachen vorliegen: Entweder ist nicht genügend Öl in der Achse oder der die Klappenposition regulierende Filz ist verlorengegangen oder über die Jahre gealtert. Manchmal ist auch das Klappenpolster beeinträchtigt, wodurch es entweder nicht mehr vollständig schließt und einen zu großen Hebeldruck benötigt. Es mag also aufgrund des Alterungsprozesses zu hart geworden oder beschädigt sein und muss erneuert werden.
Unsere Werkstatt hat eine eigene Klappenabteilung, welche ausschließlich auf Bau und Wartung verschiedener Blockflötenmechaniken spezialisiert ist. Unser Team kümmert sich kompetent um die Erneuerung defekter Teile und sorgt für eine optimale Klappenfunktion. Hin und wieder kommt es vor, dass sich Teile der Klappenmechanik verbiegen. Hierzu muss die Klappe gerichtet werden, damit Sie wieder leichtgängig ist.
Wenn Deckel oder Drücker abgebrochen sind, kann man die Teile in der Regel durch zusammenlöten wieder reparieren.
Falls Sie eine komplette Generalüberholung ihres Instrumentes wünschen, sind Sie bei uns an der richtigen Adresse: Bei diesem Vorgang werden alle Klappenteile vom Instrument genommen und Polster, Korke und Filze entfernt. Auch die unterschiedlichen Oberflächen der Klappen werden je nach Ausführung berücksichtigt und wiederhergestellt: Ehemals hochglanzpolierte Klappen werden wieder aufbereitet dann entweder neu vergoldet oder versilbert. Waren die Klappen ursprünglich matt und lackiert, werden die Klappenteile gereinigt, neu mattiert und frisch lackiert.
Anschließend werden alle Klappen neu befilzt und gepolstert und Ihr Instrument erstrahlt in neuem Glanz.

Alle Hersteller und Modelle

Die Mollenhauer Blockflötenklinik ist vielseitig

Wir können Ihr Instrument selbst dann reparieren, wenn Sie von einem anderen Hersteller ist. In solchen Fällen reinigen und optimieren wir das Instrument, korrigieren die Stimmung usw.
Oft können wir selbst bei schweren Beschädigungen noch weiterhelfen. Sollte jedoch das Labium ausgebrochen sein oder sollten Klappenteile fehlen, haben wir natürlich keine originalen Ersatzteile. Bitte wenden Sie sich dazu an den entsprechenden Hersteller.

Reparaturablauf und Ausführung

Was müssen Sie tun, was können Sie erwarten ...

Kommt Ihnen an Ihrem Instrument etwas komisch vor? Wird Ihre Blockflöte schnell heiser, ist die Funktion der Klappen beeinträchtigt? Sie sind der Meinung, dass ihre Blockflöte nicht mehr richtig stimmt? Dann sollten Sie Ihr Instrument in die Blockflötenklinik schicken, damit Sie bald wieder viel Spaß am Musizieren haben.
Wenn Sie vorab eine Frage zu eventuellen Problemen Ihres Instruments haben, dann können Sie uns gerne unter der Telefonnummer +49 (0) 661/9467-33 anrufen. In der Regel sollte der Blockflötenbauer jedoch das Instrument sehen, damit er richtig beurteilen kann, was daran nicht funktioniert. Wir empfehlen Ihnen deshalb uns das Instrument so bald als möglich zuzusenden.

Bei Mollenhauer angekommen, wird Ihr Instrument sorgfältig ausgepackt und als Reparatur registriert. Ihr Instrument bekommt einen sogenannten »Reparatur-Laufzettel«, damit im Anschluss immer nachvollzogen werden kann, welche Arbeiten an Ihrem Instrument gemacht wurden. Wenn die Flöte dann zum Blockflötenbauer kommt, spielt er die Flöte für eine genaue Einschätzung an. Anschließend werden Umfang und Aufwand der Reparatur kalkuliert, und Ihnen wird ein Kostenvoranschlag erstellt und zugeschickt (per E-Mail/Fax/Post). Nach Ihrer Freigabe wird das Instrument repariert und Ihnen wieder zurückgeschickt.

Garantiereparaturen

Mollenhauer gewährt auf alle Blockflöten zwei Jahre Garantie. Innerhalb der Garantiezeit sind Reparaturen z. B. für Klang, Ansprache und Stimmung kostenlos. Bitte legen Sie dazu Ihren Kaufbeleg dem jeweiligen Instrument bei.

Behandlungsschein


Was ist Ihnen an Ihrer Blockflöte nachteilig aufgefallen? Welche Reparaturwünsche an uns haben Sie? Füllen Sie hierzu das Formular für den »Behandlungsschein« Ihres Instruments einfach am PC aus, um ihn dann über ihren Drucker auszudrucken und legen Sie diesen Ihrem einzusendenden Instrument bitte bei.

Von Huene Service Europa

Zertifiziert vom von Huene Workshop

Im Rahmen einer im Jahre 2007 geschlossenen Kooperationsvereinbarung mit dem von Huene-Workshop Boston/USA führt die Mollenhauer-Blockflötenklinik den Reparatur-Service Europa für alle von Huene-Instrumente aus (Garantieleistungen ausgenommen). Die erforderliche Service-Qualität garantiert unser erfahrener Blockflötenbaumeister Erik Jahn, der sehr eng mit dem von Huene-Workshop zusammenarbeitet und dort auch zu einem Erfahrungsaustausch zugegen war.
Im Gegenzug steht Patrick von Huene für den erstklassigen Service an allen Mollenhauer Blockflöten in den USA ein.   

Kontakt zum Flötenbauer




Tel.: +49 (0) 661/9467-33
Fax: +49 (0) 661/9467-36

Oder mailen Sie Ihre Fragen an:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mollenhauer Adresse

Weichselstr. 27
36043 Fulda (Germany)
Tel.: +49 (0) 661 / 94 67 0
Fax: +49 (0) 661 / 94 67 36
info@mollenhauer.com
www.mollenhauer.com

Händlerbereich

Infothek für den Musikfachhandel

Wir unterstützen Sie mit Bild-, Text-, Ton- und Videomaterial für Ihre Online-Präsenz.

Weiterlesen ...