Freiheit im Schultergürtel

99,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Seminare:

  • WI-19-08-1
Der Schultergürtel als Schaltstelle für Freiheit und Leichtigkeit im... mehr
"Freiheit im Schultergürtel"
Der Schultergürtel als Schaltstelle für Freiheit und Leichtigkeit im Blockflötenspiel
 
26./27.10.2019, Sa. 10-17 Uhr, So. 10-16 Uhr.
 
Leitung: Regula Kym, Winterthur/Schweiz.
 
Wer kennt es nicht, dass in Zeiten der Belastung die Schultern mit Verspannung oder gar Schmerzen reagieren und das freie Blockflötenspiel und die Atmung erschwert werden? Dieses Wochenende soll zeigen, wie Sie durch alltagstaugliche Körperübungen diese Spannungsthematik angehen können.
 
Der Schultergürtel steht in nachbarschaftlichen Verbindung mit Nacken, Armen und Brustkorb und somit auch der Atmung. Meine mehr als 30-jährige Erfahrung mit SängerInnen und MusikerInnen an der ZHdK (Zürcher Hochschule der Künste, Departement Klassik) hat immer wieder gezeigt, dass der Schultergürtel und sein Umfeld mit Spannungen und Schmerzen auf Überlastung und Stress reagieren. Aus der Sicht der heutigen Faszienforschung sagt man, dass das fasziale Gewebe mit zu viel Dichte, Verklebungen und Elastizitätsverlust mit der Belastung interagiert.
 
Durch das Vermitteln von »gelebter Anatomie« auf dem Hintergrund der Integrativen Körperarbeit als auch der Spiraldynamik in der Verknüpfung mit dem Wissen aus der neuen Wissenschaft der Faszienforschung ergeben sich faszinierende körperliche Zusammenhänge.
Mit einfachen Übungen, mit und ohne Hilfsmittel, erfahren Sie, wie ein Arbeiten an Nacken, Armen und Brustkorb Ihren Schultergürtel entlastet. Auch können Sie wahrnehmen, wie sich die Atmung befreit. Zudem vermittle ich viel Wissenswertes aus dem Themenbereich der Faszien.
 
Je nach Interesse können 2-4 TeilnehmerInnen auf der Blockflöte im Plenum vorspielen. Anschliessend besprechen wir gemeinsam die Auf- und Ausrichtung. Daraus resultierende unterstützende oder entlastende Übungen für die Flötistin oder den Flötisten werden dann alle ausführen. In einem nächsten Schritt spielen die Musiker erneut vor. Ein anschliessendes gegenseitiges Austauschen zeigt, wie sich diese Übungen auf das Spielen und/oder die Haltung auswirken.
 
Bitte bequeme und warme (je nach Witterung) Kleidung mitbringen.
 
 
 
Infos
 
Seminarort
Mollenhauer-Seminarräume | Weichselstraße 27 | 36043 Fulda/Germany
 
Führung
Bei allen Wochenendseminaren besteht am Samstag ab 17.00 Uhr das Angebot einer Führung durch unser Museum Erlebniswelt Blockflöte und durch die Mollenhauer Blockflötenwerkstatt. Beim Tages-Workshop »Kinder bauen sich ihre Blockflöte« ist die Führung in das Seminarprogramm integriert.
 
Blockflötenklinik
Während des Seminars können »kranke« Flöten aller Fabrikate zur Behandlung in unserer Blockflötenklinik abgegeben werden.
 
Mittagspausen
Die Mittagspausen verbringen wir in unseren eigenen Räumen und bestellen uns schon vorher warmes Mittagessen bei einem Catering-Service (außer beim Workshop
»Kinder bauen sich ihre Blockflöte«). Sie können sich dieser Sammelbestellung anschließen, ein Rückmeldebogen wird Ihnen mit der endgültigen Bestätigung zugeschickt.
Getränke sind während des Seminars gegen einen kleinen Beitrag erhältlich.  
 
Übernachtung/Unterkunft
Die Unterkunft organisieren Sie bitte selbst. Mit der Rechnung erhalten Sie ein Übernachtungsverzeichnis der Stadt Fulda, so dass Sie rechtzeitig buchen können. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps bei der Suche nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.
 
Anmeldung und Bestätigung
Bitte verwenden Sie zur Anmeldung unseren Onlineshop, www.mollenhauer.com/shop
oder melden Sie sich telefonisch unter +49(0)661/9467-0 bei uns an.
 
Die endgültige Bestätigung sowie nähere Infos zum Ablauf des Seminars erhalten Sie ca. drei Wochen vor dem Seminartermin.
 
Wir behalten uns vor, ein Seminar abzusagen, falls die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande kommt oder aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung)
 
Bei Abmeldung 4 Wochen bis 15 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25 % der gesamten Kursgebühr - innerhalb 14 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50 % der gesamten Kursgebühr. Bei Nichtanreise berechnen wir die vollständige Kursgebühr.
Fragen zum Artikel "Freiheit im Schultergürtel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Freiheit im Schultergürtel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen