Ornamentik der Musik im Barock

Ornamentik der Musik im Barock
118,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Seminare:

  • WI-20-08-1
  • 4260261323751
Ornamentik der Musik im Barock Seminargebühr inkl. Mittagessen und... mehr
"Ornamentik der Musik im Barock"
Ornamentik der Musik im Barock
Seminargebühr inkl. Mittagessen und Getränke!
 
Verzierungen spielen lernen
 
21./22.11.2020, Sa. 10-17 Uhr, So. 10-16 Uhr
 
Leitung: Prof. Manfredo Zimmermann, Ettlingen
 
Methodisch aufbereitet, mit vielen Beispielen ausgestattet und praxisnah vermittelt, bietet dieser Workshop einen spannenden Einstieg in die Welt der kreativen Gestaltung der Barockmusik.
Die gemeinsame Arbeit mit den Teilnehmern ist sowohl theoretisch als auch praktisch.
 
Mitzubringen: Instrument, Notenpapier, evtl. bereits verzierte Musik.
 
Zu den Kursinhalten gehören:
Die »Wesentlichen Manieren«: differenzierte Ausführungen, Anwendungsorte
Freie, willkürliche Verzierungen: Regeln und Wege zur eigenen »Komposition«
Das Entzieren: Grundlage für das Verständnis der freien Ornamentik
Kadenzgestaltung: Methoden für eine individuell kreierte Kadenz
Improvisieren über einem Ground: Einstieg in das Improvisieren mit einer Bassblockflöte.
 
Nach seiner Lehrtätigkeit als Professor für Blockflöte, Traversflöte, Kammermusik und Aufführungspraxis Alter Musik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln und am Standort Wuppertal und zahlreichen Publikationen ist Prof. Manfredo Zimmermann mit seinem Projekt »Music Ornaments« zum Inbegriff einer allgemeinverständlichen Verzierungspraxis geworden. Das Fachmagazin Windkanal hat seinen Ansatz in Ausgabe 2019-3 vorgestellt. In einem Wochenendseminar lässt uns der Autor mit viel Gelegenheit zum gemeinsamen Musizieren und Dazulernen an seinem innovativen Konzept aktiv teilhaben.
 
 
 
Infos und Anmeldung
 
Seminarort:
Mollenhauer-Seminarräume | Weichselstraße 27 | 36043 Fulda/Germany
 
Führung
Bei allen Wochenendseminaren besteht am Samstag ab 17 Uhr das Angebot einer Führung durch unser Museum Erlebniswelt Blockflöte und durch die Mollenhauer Blockflötenwerkstatt. Beim Tages-Workshop »Kinder bauen sich ihre Blockflöte« ist die Führung in das Seminarprogramm integriert.
 
Blockflötenklinik
Während des Seminars können »kranke« Flöten aller Fabrikate zur Behandlung in unserer Blockflötenklinik abgegeben werden. An einigen Seminaren steht Ihnen unser Blockflötendoktor mit Rat und Tat zur Seite.
 
Mittagspausen
Die Mittagspausen verbringen wir in unseren eigenen Räumen - unser vegetarisches Essen erhalten wir von einem Catering-Service.
Getränke und das Mittagessen sind in der Seminargebühr enthalten.
Sollten Sie nicht am Mittagessen teilnehmen, kann das nicht kostenmindernd berücksichtigt werden.
 
Übernachtung/Unterkunft
Die Unterkunft organisieren Sie bitte selbst. Mit der Rechnung erhalten Sie ein Übernachtungsverzeichnis der Stadt Fulda, so dass Sie rechtzeitig buchen können. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps bei der Suche nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.
 
Die endgültige Bestätigung sowie nähere Infos zum Ablauf des Seminars erhalten Sie ca. vier Wochen vor dem Seminartermin.
 
Wir behalten uns vor, ein Seminar abzusagen, falls die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande kommt oder aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung)
 
Bei Abmeldung, 4 Wochen bis 16 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25% der Kursgebühr, 15 Tage bis 9 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr, 8 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 75% der Kursgebühr, 4 Tage bis 1 Tag vor Kursbeginn bzw.  bei Nichtanreise berechnen wir die vollständige Kursgebühr des Seminars.
Fragen zum Artikel "Ornamentik der Musik im Barock"
Zuletzt angesehen