Singen und klingen

Singen und klingen
118,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Seminare:

  • WI-20-03-1
  • 4260261323669
mit dem Ensemble rosarum flores, Innsbruck Seminargebühr inkl. Mittagessen und... mehr
"Singen und klingen"
mit dem Ensemble rosarum flores, Innsbruck
Seminargebühr inkl. Mittagessen und Getränke!
 
Leitung: Andrea Oberparleiter, Ilse Strauß, Wolfgang Praxmarer,
 
05./06.09.2020, Sa. 10-17 Uhr, So. 10-16 Uhr
 
Da die Blockflöte jenes Instrument ist, das der menschlichen Singstimme am ähnlichsten ist, liegt es nahe, an diesem Wochenende auf vergnügliche Art in diese verwandte und gemeinsame Klangwelt einzutauchen.
Dabei werden wir in der Ensemblemusik die Stimme als wesentliches Element integrieren und uns die Frage stellen, wie wir als Instrumentalisten möglichst »vokal agieren« können.
Wir werden uns von unserer Sängerin Tipps rund ums Atmen holen und die eigene Stimme mit einbeziehen.
Gemeinsam erkunden wir nicht nur Ensemblemusik aus der Renaissance und dem Frühbarock, sondern wagen uns zum Beispiel auch an irische Folksongs.
Besetzungstechnische Fragen in Bezug auf gemischte Ensembles werden praktisch umgesetzt.
Unterstützend steht uns unser Lautenist zur Seite, wenn es darum geht, den Consortklang zu erweitern.
 
Literatur wird zu Kursbeginn leihweise zur Verfügung gestellt.
Bitte Blockflöten in verschiedenen Größen mitbringen, Stimmton ist a' = 442 Hz
Sängerinnen und Sänger sind ebenfalls herzlich willkommen.
 
Das Ensemble rosarum flores ist bekannt für seine lebendige und musikalisch durchdrungene Beschäftigung mit vielfach noch unentdeckten Meisterwerken Alter Musik.
Die intensive Beschäftigung mit den vielfältigen Facetten der Gesangsstimme und der Klangfarbenpracht verschiedener Blockflöten und Zupfinstrumente  hat das Ensemble nicht nur in seinen Konzerten unter Beweis gestellt. In engagierten Kurstätigkeiten teilt es sein Wissen und seine Spielfreude in erfrischender Freigiebigkeit.
 
 
Infos und Anmeldung
 
Seminarort:
Mollenhauer-Seminarräume | Weichselstraße 27 | 36043 Fulda/Germany
 
Führung
Bei allen Wochenendseminaren besteht am Samstag ab 17 Uhr das Angebot einer Führung durch unser Museum Erlebniswelt Blockflöte und durch die Mollenhauer Blockflötenwerkstatt. Beim Tages-Workshop »Kinder bauen sich ihre Blockflöte« ist die Führung in das Seminarprogramm integriert.
 
Blockflötenklinik
Während des Seminars können »kranke« Flöten aller Fabrikate zur Behandlung in unserer Blockflötenklinik abgegeben werden. An einigen Seminaren steht Ihnen unser Blockflötendoktor mit Rat und Tat zur Seite.
 
Mittagspausen
Die Mittagspausen verbringen wir in unseren eigenen Räumen - unser vegetarisches Essen erhalten wir von einem Catering-Service
Getränke und das Mittagessen sind in der Seminargebühr enthalten. Sollten Sie nicht am Mittagessen teilnehmen, kann das nicht kostenmindernd berücksichtigt werden.
 
Übernachtung/Unterkunft
Die Unterkunft organisieren Sie bitte selbst. Mit der Rechnung erhalten Sie ein Übernachtungsverzeichnis der Stadt Fulda, so dass Sie rechtzeitig buchen können. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps bei der Suche nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.
 
Die endgültige Bestätigung sowie nähere Infos zum Ablauf des Seminars erhalten Sie ca. vier Wochen vor dem Seminartermin.
 
Wir behalten uns vor, ein Seminar abzusagen, falls die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande kommt oder aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung)
 
Bei Abmeldung, 4 Wochen bis 16 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25% der Kursgebühr, 15 Tage bis 9 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr, 8 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 75% der Kursgebühr, 4 Tage bis 1 Tag vor Kursbeginn bzw.  bei Nichtanreise berechnen wir die vollständige Kursgebühr des Seminars.
Fragen zum Artikel "Singen und klingen"
Zuletzt angesehen