Csakan und seine Freunde

Csakan und seine Freunde
118,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Seminare:

  • WI-21-03-1
Csakan und seine Freunde Blockflötenmusik der Romanik   24./25.04.2021 ,... mehr
"Csakan und seine Freunde"
Csakan und seine Freunde
Blockflötenmusik der Romanik
 
24./25.04.2021, Sa. 10-17 Uhr, So. 10-16 Uhr.
Seminargebühr inkl. Mittagessen und Getränke!
 
Leitung: Nik Tarasov. Basel/Fulda
 
 »Nein, ich bin nicht ausgestorben! Ich hab nur einen ausgedehnten Winterschlaf gemacht!« In anderen Worten: Auch heute weiß noch nicht jeder etwas von der immer noch verborgenen romantischen Seite der Blockflöte.

In diesem Kennenlernseminar beschäftigen wir uns also im weitesten Sinn mit originaler Blockflötenmusik aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt viel Repertoire zu entdecken sowie vor allem die dazugehörige passende Spieltechnik zu ent-wickeln und auszubauen.
Über einen geschichtlichen Exkurs in den Instrumentenbau wird die Weiterentwicklung der Blockflöte nach ihrer barocken Form deutlich. Originale und Leihinstrumente werden gespielt und mit herkömmlichen und modernen Blockflöten abgeglichen.
Eine neue musikalische Ausdrucksweise übt die typische Tongebung von Csakan, verschiedenen Flageolettypen und Flötusen. In diesem breiten Spektrum geht es um die Beherrschung der Register, das dynamische Spiel, die Kunst des Legatoklangs, richtige Verzierungen.
Wir tauchen ein in die Zeit Beethovens, Schuberts, Rossinis und geben dort der Blockflöte eine eigene Identität gemäß historischen Quellen. Vor allem aber hören und machen wir viel Musik.
Hinterher werden Sie sich in dieser nach wie vor selten gelehrten Thematik auskennen und orientieren können: Einerseits, wie es damals gewesen ist. Aber auch, was wir heute damit anfangen können und welche Perspektiven es noch gibt.

Nik Tarasov studierte Blockflöte und Komposition am Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg. Studien im Blockflötenbau bei Joachim Paetzold in Tübingen. Aufbau und Restaurierung der Aeon Workshop Collection, einer Sammlung spielbarer historischer und moderner Blockflöten, Csakans und Flageolets.
 
Infos und Anmeldung
 
Seminarort:
Mollenhauer-Seminarräume | Weichselstraße 27 | 36043 Fulda/Germany
 
Führung
Bei allen Wochenendseminaren besteht am Samstag ab 17 Uhr das Angebot einer Führung durch unser Museum Erlebniswelt Blockflöte und durch die Mollenhauer Blockflötenwerkstatt. Beim Tages-Workshop »Kinder bauen sich ihre Blockflöte« ist die Führung in das Seminarprogramm integriert.
 
Blockflötenklinik
Während des Seminars können »kranke« Flöten aller Fabrikate zur Behandlung in unserer Blockflötenklinik abgegeben werden. An einigen Seminaren steht Ihnen unser Blockflötendoktor mit Rat und Tat zur Seite.
 
Mittagspausen
Die Mittagspausen verbringen wir in unseren eigenen Räumen - unser vegetarisches Essen erhalten wir von einem Catering-Service.
Getränke und das Mittagessen sind in der Seminargebühr enthalten.
Sollten Sie nicht am Mittagessen teilnehmen, kann das nicht kostenmindernd berücksichtigt werden.
 
Übernachtung/Unterkunft
Die Unterkunft organisieren Sie bitte selbst. Mit der Rechnung erhalten Sie ein Übernachtungsverzeichnis der Stadt Fulda, so dass Sie rechtzeitig buchen können. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps bei der Suche nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.
ACHTUNG: Hinsichtlich eventueller Einschränkungen durch die Corona-Situation empfehlen wir Ihnen Übernachtung und ggf. Zugfahrt stornierbar zu buchen.
 
Die endgültige Bestätigung sowie nähere Infos zum Ablauf des Seminars erhalten Sie ca. vier Wochen vor dem Seminartermin.
 
Wir behalten uns vor, ein Seminar abzusagen, falls die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande kommt oder aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung oder aktuelle Corona-Situation)
 
Bei Abmeldung, 4 Wochen bis 16 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25% der Kursgebühr, 15 Tage bis 9 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr, 8 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 75% der Kursgebühr, 4 Tage bis 1 Tag vor Kursbeginn bzw.  bei Nichtanreise berechnen wir die vollständige Kursgebühr des Seminars.
 
Fragen zum Artikel "Csakan und seine Freunde"
Zuletzt angesehen