Blockflöte unter Strom

118,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Seminare:

  • WI-21-05-1
Blockflöte unter Strom Blockflöte und Elody im analogen sowie digitalen Kontext... mehr
"Blockflöte unter Strom"
Blockflöte unter Strom
Blockflöte und Elody im analogen sowie digitalen Kontext
 
29./30.05.2021, Sa. 10-17 Uhr, So. 10-16 Uhr.
Seminargebühr inkl. Mittagessen und Getränke!
 
Leitung: Nik Tarasov. Basel/Fulda
 
Auch der Blockflöte lässt sich heute mit elektronischen Hilfsmitteln Überraschendes abgewinnen: Unterwegs zu neuen musikalischen Horizonten lässt sich so auch ein analog oder digital beflügelter Musikunterricht vor allem für Jugendliche gestalten.
Der Einstieg in diese aktuelle Materie gliedert sich in zwei Bereiche: Zum einen in zum herkömmlichen Instrument hinzutretende analoge oder digitale Arbeitshilfen: Mikrofone, Kabel, Raumeffekte, Verstärker und Lautsprecher. Neben solchen Kleingeräten können auch entsprechende Apps kreative Prozesse des Sich-Verstärkens, Sich-selbst-Aufnehmens und Sich-Begleitens intuitiv erfahrbar machen. Zum anderen ermöglicht die elektroakustische Blockflöte Elody als Pendant zur E-Gitarre den unbegrenzten Einstieg in die Welt der Effektgeräte und Verstärker, also die Partizipation im Bandkontext, was ebenfalls durch entsprechende Apps neue digitale Spielplätze eröffnet.
 
Nik Tarasov, der Entwickler dieses Blockflötentyps, führt in seinem Seminar anschaulich und beispielhaft in die Materie ein und zeigt, was LehrerInnen dazu wissen sollten und wie SchülerInnen selbst ohne Notenkenntnisse der Einstieg in die Musik leicht gemacht werden kann.
Zielgruppe des Seminars sind SchülerInnen, MusikerInnen und LehrerInnen, die wissen möchten, wie man Blockflöten und die Elody erfolgreich unter Strom setzt und ohne Noten im Pop- und Rockgenre zum Spielen kommt. Es können eigene Instrumente und Equipment mitgebracht werden; Leihinstrumente und technische Ausstattung stehen den TeilnehmerInnen ebenfalls zur Verfügung.
 
 
Infos und Anmeldung
 
Seminarort:
Mollenhauer-Seminarräume | Weichselstraße 27 | 36043 Fulda/Germany
 
Führung
Bei allen Wochenendseminaren besteht am Samstag ab 17 Uhr das Angebot einer Führung durch unser Museum Erlebniswelt Blockflöte und durch die Mollenhauer Blockflötenwerkstatt. Beim Tages-Workshop »Kinder bauen sich ihre Blockflöte« ist die Führung in das Seminarprogramm integriert.
 
Blockflötenklinik
Während des Seminars können »kranke« Flöten aller Fabrikate zur Behandlung in unserer Blockflötenklinik abgegeben werden. An einigen Seminaren steht Ihnen unser Blockflötendoktor mit Rat und Tat zur Seite.
 
Mittagspausen
Die Mittagspausen verbringen wir in unseren eigenen Räumen - unser vegetarisches Essen erhalten wir von einem Catering-Service.
Getränke und das Mittagessen sind in der Seminargebühr enthalten.
Sollten Sie nicht am Mittagessen teilnehmen, kann das nicht kostenmindernd berücksichtigt werden.
 
Übernachtung/Unterkunft
Die Unterkunft organisieren Sie bitte selbst. Mit der Rechnung erhalten Sie ein Übernachtungsverzeichnis der Stadt Fulda, so dass Sie rechtzeitig buchen können. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps bei der Suche nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.
ACHTUNG: Hinsichtlich eventueller Einschränkungen durch die Corona-Situation empfehlen wir Ihnen Übernachtung und ggf. Zugfahrt stornierbar zu buchen.
 
Die endgültige Bestätigung sowie nähere Infos zum Ablauf des Seminars erhalten Sie ca. vier Wochen vor dem Seminartermin.
 
Wir behalten uns vor, ein Seminar abzusagen, falls die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande kommt oder aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung oder aktuelle Corona-Situation)
 
Bei Abmeldung, 4 Wochen bis 16 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25% der Kursgebühr, 15 Tage bis 9 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr, 8 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 75% der Kursgebühr, 4 Tage bis 1 Tag vor Kursbeginn bzw.  bei Nichtanreise berechnen wir die vollständige Kursgebühr des Seminars.
 
Fragen zum Artikel "Blockflöte unter Strom"
Zuletzt angesehen