Michael Praetorius - Christmette

118,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Seminare:

  • WI-21-15-1
Michael Praetorius - Christmette Ein musikalischer Gottesdienst  ... mehr
"Michael Praetorius - Christmette"
Michael Praetorius - Christmette
Ein musikalischer Gottesdienst
 
30./31.10.2021, Sa. 10-17 Uhr, So. 10-16 Uhr.
Seminargebühr inkl. Mittagessen und Getränke!
 
Leitung: Katharina Hess, Mainz
 
Stellen wir uns vor, wir wollen in der Hauptkirche Wolfenbüttels, dem ersten bedeutenden protestantischen Großkirchenbau der Weltgeschichte, als Zuhörer der Christmette von Michael Praetorius (geb. 1571 in Creuzburg bei Eisenach, gest. 1621 in Wolfenbüttel) beiwohnen. Mit einem Liedblatt in der Hand werden wir überraschenderweise Teil eines fulminant musikalisch gestalteten Weihnachtsgottesdienstes. Bläser, Streicher, Zupf- und Tasteninstrumente, Chöre, die singende Gemeinde bilden ein konzertantes Zusammenspiel, dass tief in der lutherischen Tradition wurzelt. Und es war Luther, der den traditionellen katholischen Gottesdienst vom Prunk und priesterlicher Omnipräsenz befreite und die Gemeinde aktiv in Lob und Dank, Gebet und Gesang mit einbezog.
Ich treffe immer wieder auf begeisterte BlockflötistInnen, die in ihren Gemeinden in Ensembles musizieren, in den Gottesdiensten mitwirken.
Wir alle kennen Praetorius' Tanzsammlung »Terpsichore« (Muse des Tanzes und Chorgesangs) aus dem Werk »Musarum Aoniarum Quinta« (5. Band der äonischen Musen). So benannte er seine weltlichen Musikwerke.
In seiner Sammlung »Musae Sioniae« (Zions-Musen) finden wir eine Fülle von geistlichen Kompositionen vom einfachen vierstimmigen Kirchenliedsatz bis hin zu mehrstimmigen Choralmotetten.
Ich möchte eine Christmette in ihrer Form, wie sie zu Praetorius' Zeiten gelebt wurde, gemeinsam mit Euch erarbeiten. Mit den uns all bekannten Advents- und Weihnachts-Liedsätzen, vielstimmigen Choral-Motetten, doppelchörigen Werken, liturgischen Stücken aber auch Tanzsätzen werden wir das Wochenende verbringen. Wir alle werden mit einem Konzept für einen musikalischen Gottesdienst und mit großartiger Musik im Gepäck nach Hause fahren. Und … wer weiß, ob es vielleicht den einen oder anderen Anstoß geben wird für ein prachtvolles Musizieren mit vielen Ensembles in den Kirchen.
 
 
Infos und Anmeldung
 
Seminarort:
Mollenhauer-Seminarräume | Weichselstraße 27 | 36043 Fulda/Germany
 
Führung
Bei allen Wochenendseminaren besteht am Samstag ab 17 Uhr das Angebot einer Führung durch unser Museum Erlebniswelt Blockflöte und durch die Mollenhauer Blockflötenwerkstatt. Beim Tages-Workshop »Kinder bauen sich ihre Blockflöte« ist die Führung in das Seminarprogramm integriert.
 
Blockflötenklinik
Während des Seminars können »kranke« Flöten aller Fabrikate zur Behandlung in unserer Blockflötenklinik abgegeben werden. An einigen Seminaren steht Ihnen unser Blockflötendoktor mit Rat und Tat zur Seite.
 
Mittagspausen
Die Mittagspausen verbringen wir in unseren eigenen Räumen - unser vegetarisches Essen erhalten wir von einem Catering-Service.
Getränke und das Mittagessen sind in der Seminargebühr enthalten.
Sollten Sie nicht am Mittagessen teilnehmen, kann das nicht kostenmindernd berücksichtigt werden.
 
Übernachtung/Unterkunft
Die Unterkunft organisieren Sie bitte selbst. Mit der Rechnung erhalten Sie ein Übernachtungsverzeichnis der Stadt Fulda, so dass Sie rechtzeitig buchen können. Wir geben Ihnen auch gerne Tipps bei der Suche nach günstigen Übernachtungsmöglichkeiten.
ACHTUNG: Hinsichtlich eventueller Einschränkungen durch die Corona-Situation empfehlen wir Ihnen Übernachtung und ggf. Zugfahrt stornierbar zu buchen.
 
Die endgültige Bestätigung sowie nähere Infos zum Ablauf des Seminars erhalten Sie ca. vier Wochen vor dem Seminartermin.
 
Wir behalten uns vor, ein Seminar abzusagen, falls die erforderliche Teilnehmerzahl nicht zustande kommt oder aus wichtigem Grund (z. B. Erkrankung oder aktuelle Corona-Situation)
 
Bei Abmeldung, 4 Wochen bis 16 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25% der Kursgebühr, 15 Tage bis 9 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr, 8 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 75% der Kursgebühr, 4 Tage bis 1 Tag vor Kursbeginn bzw.  bei Nichtanreise berechnen wir die vollständige Kursgebühr des Seminars.
Fragen zum Artikel "Michael Praetorius - Christmette"
Orpheus Britannicus Orpheus Britannicus
ab 98,00 € *
Zuletzt angesehen