WEBINAR: Csakan und seine Freunde

WEBINAR: Csakan und seine Freunde
70,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfrei

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • WI-22-00
Csakan und seine Freunde Blockflötenmusik der Romanik   Teil I: 15.01.2022... mehr
"WEBINAR: Csakan und seine Freunde"
Csakan und seine Freunde
Blockflötenmusik der Romanik
 
Teil I: 15.01.2022, Sa. 10-12 Uhr
Teil II: 29.01.2022, Sa. 10-12 Uhr
 
Leitung: Nik Tarasov. Basel/Fulda
 
»Nein, ich bin nicht ausgestorben! Ich hab nur einen ausgedehnten Winterschlaf gemacht!« In anderen Worten: Auch heute weiß noch nicht jeder etwas von der immer noch verborgenen romantischen Seite der Blockflöte.
 
In diesem Kennenlernseminar beschäftigen wir uns also im weitesten Sinn mit originaler Blockflötenmusik aus dem 19. Jahrhundert. Es gibt viel Repertoire zu entdecken sowie vor allem die dazugehörige passende Spieltechnik zu ent-wickeln und auszubauen.
Über einen geschichtlichen Exkurs in den Instrumentenbau wird die Weiterentwicklung der Blockflöte nach ihrer barocken Form deutlich. Originale und Leihinstrumente werden gespielt und mit herkömmlichen und modernen Blockflöten abgeglichen.
Eine neue musikalische Ausdrucksweise übt die typische Tongebung von Csakan, verschiedenen Flageolettypen und Flötusen. In diesem breiten Spektrum geht es um die Beherrschung der Register, das dynamische Spiel, die Kunst des Legatoklangs, richtige Verzierungen.
Wir tauchen ein in die Zeit Beethovens, Schuberts, Rossinis und geben dort der Blockflöte eine eigene Identität gemäß historischen Quellen. Vor allem aber hören wir Musik.
Hinterher werden Sie sich in dieser nach wie vor selten gelehrten Thematik auskennen und orientieren können: Einerseits, wie es damals gewesen ist. Aber auch, was wir heute damit anfangen können und welche Perspektiven es noch gibt.
 
Nik Tarasov studierte Blockflöte und Komposition am Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg. Studien im Blockflötenbau bei Joachim Paetzold in Tübingen. Aufbau und Restaurierung der Aeon Workshop Collection, einer Sammlung spielbarer historischer und moderner Blockflöten, Csakans und Flageolets.
 
 
Bei Abmeldung, 4 Wochen bis 16 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 25% der Kursgebühr, 15 Tage bis 9 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 50% der Kursgebühr, 8 Tage bis 5 Tage vor Kursbeginn berechnen wir 75% der Kursgebühr, 4 Tage bis zum Kursbeginn berechnen wir die vollständige Kursgebühr des Webinars.
 
Fragen zum Artikel "WEBINAR: Csakan und seine Freunde"
Zuletzt angesehen