Windkanal-2019-3 Printausgabe

Windkanal-2019-3 Printausgabe
6,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Nicht lieferbar

  • 6422-19-3
  • 419483190600920193
Editorial   Pinnwand Neues & Wissenswertes   Mit guten... mehr
"Windkanal-2019-3 Printausgabe"
Editorial
 
Pinnwand
Neues & Wissenswertes
 
Mit guten Manieren
Manfredo Zimmermanns Beitrag zur Verzierung barocker Musik stellt sein übersichtlich gestaltetes Handbuch über die Thematik vor und bezieht die moderne Medientechnik gleich mit ein. Der Autor selbst schildert uns seine Motivation und Konzeption in Form eines persönlichen »Rückblicks in die Zukunft«.
 
Plastik vs. Holz
Klingen Blockflöten aus Holz anders als Blockflöten aus Kunststoff? Angeregt durch ein Ende 2017 veröffentlichtes Experiment im Rahmen eines Seminars zur Einführung in die Methoden der empirischen Forschung an der Universität Bayreuth (Fachgruppe Soziologie) unter der Leitung von Dr. Andreas Kögel in Zusammenarbeit mit der Musikschule Bayreuth hat sich die Blockflötenklasse der HfMDK Frankfurt in einem Blindtest selbst auf den Prüfstand gestellt. Ein Bericht von Sina Bayer und Jasmin Röder.
 
Die Sache mit dem »Nazitriller«
»Ein guter Triller ist der Stolz eines jeden Instrumentalspielers, so auch des Blockflötenspielers.« Dies sagte Franz Julius Giesbert bereits 1935. Nik Tarasov fragt sich daher, was es mit dem in jüngster Zeit ins Feld geführten Begriff »Nazitriller« auf sich haben könnte.
 
Die Blockflöte in »Harry Potter«
Wer spielt nicht liebend gerne Filmmusik im Unterricht? Das Genre kommt in unserer Zunft lediglich im professionellen und konzertanten Bereich etwas unterbelichtet daher. Doch es gibt durchaus Soundtracks, in denen unser Instrument eine gewisse Rolle spielt.
Tatiana Flickinger berichtet von einem Gastspiel bei einem Kultfilm.
 
Gerät nie ganz aus den Fugen
Immer häufiger treten engagierte Laien oder Nebenberufler mit der Blockflöte in die Öffentlichkeit, nicht zuletzt mit Hilfe des Internets- ob spielend, komponierend oder meinungsmachend. Der US-Amerikaner Glen Shannon macht vornehmlich mit fugiert-swingenden Blockflötenkompositionen auf sich aufmerksam. In einem Selbstporträt erklärt er seine Begeisterung für Barockmusik und die Blockflöte sowie seine Sicht auf die Materie.
 
Nachlese
International Masterclasses Gaming
Nicht mehr im Museum - selten in der Kirche
 
Rezensionen
CDs, Noten, Bücher
 
Termine
Fortbildungsangebote rund um die Blockflöte - zusammengestellt von Susi Höfner.
Fragen zum Artikel "Windkanal-2019-3 Printausgabe"
Zuletzt angesehen