Carl Maria von Weber, Rondo

Carl Maria von Weber, Rondo
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 64820
Carl Maria von Weber (1786-1826)   Rondo aus op. 39 (1817) nach einer Bearbeitung... mehr
"Carl Maria von Weber, Rondo"
Carl Maria von Weber (1786-1826)
 
Rondo aus op. 39 (1817)
nach einer Bearbeitung von August Eberhard Müller
 
eingerichtet für Csakan und Pianoforte
 
Aura-Edition AE 020-Cs, Partitur und Solostimme
 
Anspruchsvolles Arrangement von musikalisch hoher Qualität für ambitionierte Duopartner, welches an zeitgenössische Einrichtungen dieser Art anknüpft.
 
Wie Nik Tarasov in seinem Vorwort zu Einrichtung von Webers Rondo aus op. 39 zeigt, stand Webersche Musik bei Csakanspielern hoch im Kurs. Da sich in diesem Zusammenhang jedoch nur Arrangements für Musizieren im Amateurkreis erhalten haben, schafft der Herausgeber nun ein konzertantes Werk für ein vertiefendes Studium romantischer Musik und orientiert sich dabei an einer Fassung des Weimarer Hofkapellmeisters August Eberhard Müller, der Webers op. 39 zunächst für Traversflöte und Pianoforte erstellt hatte. Ausgehend von der Tonart As-Dur und dem graziös chromatischen Rondothema, über harmonisch hochinteressante Durchführungen und ausdrucksstarken Zwischenteilen entsteht so ein Stück, welches beide Ausführenden gleichermaßen musikalisch herausfordert.
 
Die Marmorierung des Einbandes jeder Notenausgabe wird in Handarbeit gefertigt. Deswegen unterscheidet sich jede Ausgabe farblich und strukturell von den hier gezeigten Beispielen.
Jeder Umschlag ist ein Unikat. Hergestellt im Atelier HaPuRo
Fragen zum Artikel "Carl Maria von Weber, Rondo"
Klangbeispiele/PDFs:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Carl Maria von Weber, Rondo"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen