contact

Windkanal 2019-4

Windkanal 2020-2

Windkanal 2020-3

Windkanal 2020-1

Kalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Luftblatt Animation

Einschwingvorgang (Tonerzeugung) bei Blockflöten und Orgelpfeifen

Der Luftstrom fließt aus dem Windkanal an der Labiumspitze zuerst nach außen (oben). Im Inneren entsteht ein Unterdruck. Dieser saugt das Luftblatt in die Innenbohrung. So entstehen die Impulse für die Schwingung im Instrument.

Bei Ton a1 passiert dieser Einschwingvorgang in einer Sekunde 440 Mal (440 Hz). Beim Ton a2 pendelt das Luftblatt 880 Mal (880 Hz) ebenso in einer Sekunde – also das Doppelte (Oktave).

Das bedeutet: Tiefe Töne haben eine kleinere Frequenz und höhere Töne eine größere.

Hertz (Hz) ist die Schwingungs-Einheit für die Frequenz. Die Einheit wurde nach dem deutschen Physiker Heinrich Rudolf Hertz benannt. Die Maßeinheit Hertz gibt die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde an, allgemeiner auch die Anzahl von beliebigen sich wiederholenden Vorgängen pro Sekunde.

 

 

Mollenhauer Adresse

Weichselstr. 27
36043 Fulda (Germany)
Tel.: +49 661 94 67 0
Fax: +49 661 94 67 36
info@mollenhauer.com
www.mollenhauer.com

Händlerbereich

Infothek für den Musikfachhandel

Wir unterstützen Sie mit Bild-, Text-, Ton- und Videomaterial für Ihre Online-Präsenz.

Weiterlesen ...